Schlagwort-Archive: O-Block

Budget überzogen ?

wacho sprengt das Budget des Fanprojekt des FSV Frankfurt indem er sich dort durchfrisst. Tritschi und Peter versuchen verzweifelt ihn zu stoppen.

Aber hört selbst Verzweiflung pur !!!

Advertisements

Muss das denn sein ?

Nur einen Tag nach dem verdienten Sieg in Fürth haben sie es erneut getan !

Ein Sammelsurium an Unwissen, Unfähigkeit, gewaltigem Hunger und Sonderlichkeiten.

wacho_chorro und sein überrumpeltes Opfer beim „Hirnstürmen“ !!

Wer es sich nicht verkneifen kann, hört hier rein.

Das war vorerst das letzte Mal, dass ihr Euch in Frankfurt viel und laut vorkommt

Der Vorhang ist gefallen und der FSV geht in das 7. Jahr  2. Bundesliga seit dem Aufstieg.

Die Vertreter von Tünnes und Schäl wurden mit 2:0 besiegt. Was für ein Saisonabschluss den Meister und Aufsteiger zu besiegen. Das die Jecken nicht mehr so wirklich bei der Sache waren zählt für mich nicht wirklich 😉

Vermissen werde ich euren rheinischen Humor auf jeden Fall, wie z.B. „Ihr habt ´nen Garten als Stadion“. Dieses Lied schmetterten einige von Euch uns BORRACHOS letzte Saison auf dem Weg in den O-Block entgegen. Wir erfreuen uns auch heute noch daran.

In diesem Sinne

bis übernächste Saison

wacho

 

 

Und ich habe gelächelt !

Eigentlich ist der Bernemer ja Abstiegskampferprobt, aber in den letzten beiden Wochen lagen bei manchen die Nerven blank. Auch mich erfasste eine permanente Unruhe die bis dahin kaum kannte.

Ja, ich machte mir Sorgen um meinen FSV !!

Deshalb fielen wohl auch Millionen Tonnen Steine von den Herzen aller FSV´ler als A.Wooten das 1:0 machte. Ich glaube das war der lauteste Torjubel der Neuzeit am Bornheimer Hang. Das 2:0 ebenfalls durch A. Wooten ließ alle im O-Block noch mehr strahlen.

Wir führten überlegen gegen die tretende Schauspielertruppe schauspielernde Tretertruppe.

Über den weiteren Spielverlauf lasse ich mich hier nicht weiter aus, gibt es doch dafür div. bessere Spielberichte.

Endlich war mal wieder Stimmung am Hang, die man bis tief nach Bornheim hören konnte.

Der FSV hat die Grundlage für den Klassenerhalt gelegt, noch 3 Punkte und dieser ist fest zementiert !