Q.E.P.D. Emanuel Ortega !!

Auch wenn unser FSV Frankfurt zur Zeit im tiefsten Abstiegskampf steckt, es gibt Situationen die uns noch trauriger machen.

Hier zum Beispiel der tragische Tod von Emanuel Ortega. Nachlässigkeit, Dummheit und Gleichgültigkeit haben ihn sein Leben gekostet.

Das schreibt Argifutbol:

Der argentinische Fußballverband AFA hat für alle Ligen den kommenden Spieltag ABGESAGT. Damit reagiert man auf den tragischen Tod von Emanuel Ortega, der vor 11 Tagen in Diensten von San Martín de Burzaco (4.Liga) im Duell gegen Juventud Unida nach einem Zweikampf gegen eine Betonmauer gestürzt war und einen schwerwiegenden Schädelbruch erlitten hatte. Der 21Jährige Ortega stammt aus der Provinz Jujuy und war vom Club Atlético Banfield (Oficial) an Burzaco ausgeliehen.

Die argentinischen Medien berichten heute von einem bewegenden Facebook-Eintrag Ortegas, der 2012 folgenden Worte veröffentlicht hatte:
„Vielleicht werde ich nie professionell Fußball spielen, oder vielleicht doch. Aber auch als Amateur kämpfe ich um jeden Ball als ginge es um den Tod. Wenn meine Beine sagen ‚es reicht‘, sagt mein Herz ‚mach weiter‘. Anders als die Profis wechsel ich nicht meine Fußballschuhe, wenn sie kaputt sind, sondern verbringe die Nacht damit sie zu flicken, sie zu kleben, um weiter zu spielen, denn das ist was ich liebe.
Fußball ist mein LEBEN kein Zeitvertreib. Er lässt mich alles vergessen, für ihn würde ich mein Leben geben. An dem Tag, an dem ich nicht mehr spielen kann, da endet auch mein Leben.“

Das Video zum Unfall posten wir mit Absicht nicht.

Chau Emanuel Ortega !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s