Die Tretertruppe und ihre Schiedsrichter !

Am Wochenende war „die Region“ zu Gast am Hang. Gemäß ihrer Großmannssucht war ein deutlicher Sieg bereits in trockenen Tüchern. Lediglich in der Höhe wollten sie sich nicht festlegen. Aber so kennt man ja die Fans des 1. FC Kaiserslautern.

Zum angekündigten „Heimspiel“, ja ihr wart lauter, aber nicht so laut wie in früheren Glanzzeiten. Leider zerrt ihr noch vom Ruhm alter, glorreicher Zeiten. Mit Spielverlauf wurdet ihr übrigens auch merklich leiser, getreu dem Motto:“You only singing when you´re winning“, aber das kennen wir ja bereits. Wie, uns hatte man kaum bis gar nicht gehört? Ist ja mal ´ne Überraschung! Aber wir stehen auch in schlechten, erfolglosen Zeiten zu unserem Team !

Zum Spiel selbst: Wenn eine Mannschaft lediglich 2 Torchancen erspielt, frage ich mich wie man da von der Spielbestimmenden Mannschaft reden kann ? Sei´s drum !!

Der FSV wie man ihn sehen will, füreinander kämpfend, zu keiner Zeit in großer Bedrängnis, bestimmt das Spiel in Unterzahl und gewinnt verdient mit 2:0.

1:0 V. Grifo (71. Minute)

2:0 Z. Dedic (88. Minute)

Mir ist schon klar, dass auch ein Schiedsrichtergespann üben muss, es wäre allerdings der Gesundheit unserer Spieler bekömmlicher, wenn dies nicht immer am Bornheimer Hang der Fall wäre !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s