Spielbericht vom Häbbeerd

Also, isch muss Eusch jetzt erst emal was fraache, hier. Ich waas ja net, wie des Eusch so geht, wenn Ihr haam kommt unn Euer Fraa – odder aach Mann, awwer jetzte mal egal an der Stell – fraacht Eusch, wie des Spiel ausgegange iss. Leut, isch sach Eusch, frieher hab isch da nie grossartisch Schwierischkeite demit gehabt, abber in de letzte Jahrn werd des immer schlimmer und isch glaab, besser werd des wohl net mehr werdde.

Na jedefalls hat misch die Bruni – mei Fraa, mit der isch letztens Goldehochzeit gefeiert gehabt hab – heut nachmittach gefraacht, wer denn heut die Torn geschosse hat. Isch saach noch Leckie Leckie, die widder sächt mer, isch soll net schon widder so lüstern sei unn gefällischst ihr Fraach beantworte. Dann habbisch der was vom Görlitz erzählt, da frächt die misch doch glatt, ob der jetz aach von drübbe kimmt odder warum der so heiße tut. Als ich dann noch zumindest im Aasatz versucht hab, den Annern auszuspreche, hat’se misch nur noch gefraacht, wieviel Schoppe isch denn schon widder außer Haus gesoffe hätt. Kerle, Kerle, Kerle …

Ihr Bernemer, des war zwar heut e schee Spiel, abber zufridde bin isch net, ums emal gleich klarzustelle, gell. De Siesch ging zwar voll in Ordnung, abber jetzt gebt doch emal selbst zu … mer musses doch net gleisch übbertreibe. Schon emal gar net, wenn mer in vier Tach widder gesche die kicke müsse. Des bleede iss doch, dass der Kurze jetzt rausgeschmisse werd unn wir am Mittwoch womöschlisch die Ehre habbe, als erster geschnerischer Verein den Loddar erlebe müsse. Isch saach Eusch, isch hab Angst vor dem, ehrlisch jetzt. Klar iss des ‚en Depp, da brauche mer gar net drübber redde. Abber was iss denn, wenn der dene fürs Weiterkomme im Pokal Jungfraue in Aussischt stelle tut unn die sinn uff aamal so scharf wie Lumpi? Schließlich sitzt doch der Tüüp an de Quell, was so Weiber bertreffe tut.

Abber jetzt emal zurück zum Spiel von heut. Am Aafang hab ich ja gedacht, des gibt widder so es scheiß Ding, wie’s all die Jahrn de Fall war. Kerle, was war ich froh, dass unsern Australier dann recht schnell des erstemal geleckt hat. Mer hat dann anschließend schon gemerkt, warum die Annern – de selbst ernannte Uffstieschskanditat – da unne in de Tabell stehe tut. Da gibt’s abber aach e gescheit Erklärung dezu. Mir alle wisse ja mittlerweile, da gibt’s de Skoda und de Seat unn was waas isch noch fer Zeusch. Die sehn zwar allesamt erschendwo scheiße aus, habbe abber Motorn von VW und aach vom Audi. So, bei de Ingolstädter sieht des jetzt abber so aus, daß de Audi dene zwar Geld rübber schiebe tut, abber letzendlisch net mehr so viel übrisch hat. Also habbe die bei dene des Konzept grad mal umgedreht. Die laafe dort zwar äußerlisch mit Audi-Karosserien rum, die Motorn abber sinn de letzte Schrott. Des sinn so Teile von de Halbrusse. Also so Dinger, die beispielsweis beim Skoda seit dem Mauerfall in de Eck noch geleesche habbe. Unsern Tommy hat des ja vor einige Monat schon gemerkt unn hat des deene aach gesacht. Prompt habben’se rausgeschmisse, die Drecksäck. Jetzt steht der uff’m Index als Geheimnisverräter unn werd beispielsweis net emal mehr en Job in Wolfsbursch bekomme.

Des war jetzt abber nur so nebebei, komme mer besser widder zurück zum Spiel von heut. Die Schanzer habbe heut so gekickt, wie die Gelbe bei de Wahle heut abgekackt habbe. Wolle abber net könne. Wie bei dene in de Prognose war bei unserm Geeschner schon zu de Halbzeit klar, des werd nix mehr. Weil unsern Görlitz (von weesche Ossi) dene rechtzeitisch klar gemacht hat, wo de Hammer hängt. Als unsern Exot dann in de zwaat Halbzeit noch emal geleckt hat, war des Ding gelaufe. Mer habbe die eigentlisch nur noch emal herankomme lasse, weil mer ja in vier Tach widder gesche die kicke müsse. Mer muss doch an der Stell schließlisch diplomatisch sei. Abber naa, da kimmt der Unausspreschlische unn haacht deene noch aaner nei. Kerle, des muss doch net sei, odder? Drei aans oder aach drei zwaa wer doch gut gewese, abber jetzt? Jetzt kimmt womöschlisch am Mittwoch de Loddar unn mäscht alles wuschisch.

Naja, übberspringe mer mal de kommende Mittwoch. Des nächste Punktspiel hammer in Düsseldorf, wo mer aach noch nie was geholt habbe. Außer aal abgestannenes Bier. Isch will mal devon ausgehe, dass unsern Autralier da aach so rischtisch lecke tut, abber bitteschee net an dem komische Gesöff. Also hier, isch grüß Eusch allesamt unn bis demdenächst emal, Euer Häbbeerd.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s