FSV besteht erste Reifeprüfung – 3:1 – Auswärtssieg beim MSV Duisburg

Am Freitagabend krönte der FSV Frankfurt vorläufig seine Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga und siegte überraschend  beim Aufstiegsaspiranten MSV Duisburg mit 3:1 (2:1).

Vor 10127 Zuschauern in Duisburg begann der FSV richtig stark. Mit den Erfolgserlebnissen der letzten Wochen im Hinterkopf wurde der Gastgeber in der Anfangsviertelstunde gehörig unter Druck gesetzt.

Sascha Mölders hatte zweimal die Möglichkeit zur Führung, war aber bei der ersten Gelegenheit zu überrascht und scheiterte bei der zweiten Gelegenheit am Pfosten des MSV-Tores. Nach 20 Spielminuten ließ der Druck des FSV merklich nach und die Gastgeber kamen besser ins Spiel. Zunächst konnte der abermals glänzend aufgelegte Patric Klandt mit einem Reflex einen Kopfballtreffer von Stefan Maierhofer noch verhinden, wenig später war er jedoch machtlos. Nach einem Fehler im Aufbauspiel konnte der Duisburger Julian Koch in der 26. Spielminute völlig unbedrängt von rechts Flanken und Maierhofer musste nur noch zur Führung der Gastgeber einnicken.

Die Duisburger schienen die Partie im Griff zu haben und auf das 2:0 zu drängen, als der FSV überraschend zurückschlug. Im Anschluss an einen zu kurz abgewehrten Freistoß von Wunderlich kam der Ex-Duisburger Schlicke aus 15 Metern zum Schuss und ließ dem MSV-Keeper Yelldell keine Abwehrchance. Der Ball schlug im linken Winkel ein (36. Spielminute). Der FSV nutzte die nun spürbare Verunsicherung der Gastgeber und schlug eiskalt zu. Nur fünf Minuten nach dem Ausgleich lenkte Mölders eine Flanke von N’Diaye an Yelldell vorbei ins Duisburger Tor. Der FSV führte und nahm die Führung mit in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel agierten die Duisburger druckvoller, hatten aber zunächst keine zwingenden Torchancen. Der FSV konnte sich immer wieder befreien, versäumte es aber die Konter sauber zu Ende zu spielen. So wurde es in den letzten 20 Spielminuten noch einmal eng, als Duisburg mit Macht auf den Ausgleich drängte. FSV-Keeper Klandt reagierte bei einer Großchance glänzend, ansonsten verfehlten zwei Duisburger Schüsse das Tor nur knapp.

In dieser Phase hatte der FSV auch Glück, dass Schiedsrichter Schößling ein elfmeterwürdiges Foulspiel von Gledson anders bewertete und weiterspielen ließ. In die stärkste Drangphase der Duisburger setzte der FSV einen Konter, den Wunderlich mit einem abgefälschten Schuss zum 3:1 erfolgreich abschließen konnte. Die Entscheidung war damit fünf Minuten vor dem Spielende gefallen. Duisburg konnte nicht mehr zurückschlagen, so dass am Ende ein glücklicher, aber nicht ganz unverdienter weiterer Auswärtssieg des FSV Frankfurt feststand, der die Bornheimer vorübergehend wieder auf Platz 4 in der Tabelle vorrücken ließ.

Am kommenden Samstag, den 11.12.10, empfängt der FSV Frankfurt den FC Augsburg am Bornheimer Hang. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr.

(Blueaeroplane)

Advertisements

4 Gedanken zu „FSV besteht erste Reifeprüfung – 3:1 – Auswärtssieg beim MSV Duisburg

  1. Hermann Pages

    Wacho, Du mußt Deine Gehilfen besser anlernen. Am 6.12. (Sonntag) ist der Tag davor (zumindestens in Fulda) Samstag.
    Der Text kam diesmal gut an, also kann der Fehler nicht bei mir liegen.
    Wenn alles gut geht können wir 2 ja am Samstag darüber diskutieren.
    Gruß Hermann

    Antwort
  2. wacho_chorro

    Der arme Kerl war wohl noch geschwächt von unserer Weihnachtsfeier 😉

    Aber für dich alte „Hausmeisterseele“ habe ich es HÖCHSTPERSÖNLICH geändert. 😉

    Antwort
      1. wacho_chorro

        Sehr gut, also die wa(h)ren Helden wollen sich auf dem Markt bei einer „Worscht“ und nem glühenden Wein treffen. Ich bin noch unentschlossen ob ich mich dem anschliesse oder ob mich mein Durst Routinemässig um11.30 Uhr ins Gambrinus treibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s