Widzew Lodz – FSV Frankfurt

Das beste war´n die Wörscht !!

Mit diesem Satz ist eigentlich alles gesagt.

Nettes kleines Stadion, sommerliche Temperaturen günstige Preise und eine richtig gute Bratwurst. Herz was willst du mehr?

Aber halt, eigentlich sind wir ja nicht wegen der Super-Bratwurst nach Bad Nauheim gefahren. Also in knappen Worten zusammengefasst:

Ein sehr mässiges Spiel in dem der FSV erst zum Ende hin das berühmt-berüchtigte Zepter übernahm. Ein Gjasula der heute nicht unbedingt ein Spielmacher sein wollte und ein Gallego der mit Abstand der beste Bornheimer war.

2 Spieler von Lodz des Feldes verwiesen. Das war´s im großen und ganzen.

Habe es aber trotzdem genossen, so konnte man mal wieder mit allerlei Fans plauschen. 😉

Wen ich allerdings vermisste war Sascha Mölders !! Dem Spielfluss hätte er bestimmt gut getan.

Es geisterte sogar ein Gerücht über ihn durch´s Waldstadion.

Hoffe mal, dass es sich nicht bewahrheitet !!!

P.S: das Spiel ging 3:2 für Widzew Lodz aus.

Advertisements

3 Gedanken zu „Widzew Lodz – FSV Frankfurt

    1. wacho_chorro Autor

      Also, es geisterte das Gerücht von einer „Strafversetzung“ durch´s Bad Nauheimer Waldstadion. Habe extra nochmals kommentiert, dass ich nix von einem Verkaufsgeücht gehört habe. Das wurde nämlich in dem von dir so gelobten Kommerz-Forum erzählt.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s