Fortune dank Fortuna !!!

Wo ist Helmut Schön, wo ist Helmut Schön, mensch den ham wir lange nicht gesehen, den Schön, den Schön…..

Welch eine Saison, welch ein Drama. Lange kann ich das gesundheitlich nicht mehr mitmachen !!! 😉

Nach 8 Spieltagen nur 2 Punkte, Trainerwechsel, nach der Vorrunde 13 Punkte. Erstes Rückrundenspiel in Duisburg, die 5:0 Klatsche mit dem Phantomtor des Jahrzehnt´s, dann die Heimdemontage gegen Fürth. Fans der Südtribüne verliessen bei dem Spiel das Stadion um der Mannschaft zu zeigen was man von deren Einsatz hielt. Der von Vereinsseite her unwürdige Abgang von Matias Esteban Cenci. Aber zu alldem wird es einen Sonderblog geben !!!

Und heute ?? Wo sind wir heute??

3. Jahr

in der 2. Liga

!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Danke Jungs, Danke HJB.

Ich kann zwar manche Entscheidung des Trainers bis heute nicht nachvollziehen, aber er hat Recht gehabt und mit dem Klassenerhalt und ein wenig Glück hat er uns allen bewiesen, dass er weiss was er tut.

Zum Spieltag selbst:

Seit Tagen war eine gewisse Unruhe im Stadtteil zu spüren. Selbst auf der Arbeitsstätte wurde man angesprochen und ausnahmslos alle – ob SGE, Kickers oder sonstige Fans- waren der Meinung der FSV hält die Klasse.

Die BORRACHOS trafen sich wie gewohnt zum Schnitzel im Gambrinus. Inzwischen kommen auch immer mal wieder „freie“ Fans dazu, so wie auch gestern. Leider regnete es leicht, aber das hörte Gottseidank recht schnell auf.

Wir waren auch recht früh am Stadion, da der Verein dem Projekt „Von den Fans für die Fans“ erlaubte die CD mit der Fanhymne vor der Südtribüne zu verkaufen. An dieser Stelle auch nochmals ein Danke dafür.

Also stellten sich Norman (FSV-Forum & Neu-BORRACHO) sowie wacho an ihren Verkaufstisch und versuchten die CD zu verkaufen. Leider war das Interesse fanseitig nicht sehr groß.

Auf der Südtribüne bereiteten inzwischen die Falken die von Ihnen geplante Aktion vor. Die Aktion gelang super. Danke an die Fans die dort mitmachten und Lob an die Falken dafür.

(Quelle: Jürgen Eimer)

Im O-Block überraschte uns dann der Franky-Beauftragte mit einem Knaller:

Noch keine 7 Tage im Amt und schon unsterblich !!!!

Zum Spiel selbst:

Eine fast ausverkaufte Südtribüne

Koblenz auch mit ca. 500 Fans vor Ort, die dann solgeich erstmals auf sich aufmerksam machten.

Sowie etwas später auch:

Wir hatten einige „Groß-Chancen“, wollten diese aber nicht verwerten. Warum auch immer !! Koblenz verhielt sich sportlich einwandfrei und trotz des besiegelten Abstiegs schenkten sie uns nichts. Was allerdings nicht ganz stimmte. Sie schenkten uns nämlich einen ein. Ein abgefälschter Schuss senkte sich leider in unser Tor. Und so stand es plötzlich 0:1 !

Ich hatte das Glück zur meiner linken eine Radioverbindung und zu meiner rechten eine direkte Telefonverbindung nach D´dorf gehabt zu haben. So war ich immer auf dem laufenden.

Im Gegensatz zu „gewissen Personen“ deren Namen ich mal besser verschweige !! 😉

Hatte diese Person das 0:1 nicht mitbekommen und war ob der Kicker-Info dass es am Hang eben 0:1 stand, stark irritiert !!

Der Support auf der Südtribüne war so gut wie nie, lag aber auch am Einsatz des Capo´s T. Vialkowitsch. Nicht nur ich fand, dass er das richtig gut gemacht hat. Also auch an ihn nochmals ein großes Lob.

In der 2. Halbzeit vergaben wir weiterhin unsere Chancen bis uns S. Mehic in der 90. Minute halbwegs erlöste.

Meine Spieler des Tages: S. Hickl und Gledson

Sie überragten für mich am gestrigten Tag.

Nach dem Schlusspfiff wurde dann die Partie D´dorf gg. Rostock über die Stadionlautsprecher übertragen. Leider verliessen recht viele Zuschauer das Stadion. Es blieben dann aber noch genug um sich mit der Mannschaft über das 3. Wunder von Bornheim zu freuen.

Einige Fans & Fanclubs feierten dann noch am hohen Brunnen.

Und zu guter letzt gab es auch die obligatorische Zigarre. 😉

Nachtrag: Pejo, wie versprochen bekommst Du für jedes eurer Tore gestern 1 Bier von mir. Wir seh´n uns am Hang !!! 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu „Fortune dank Fortuna !!!

  1. Anke Schmidt

    Hallöchen !

    Ich klinke mich mal in den Beifall für den Thomas mit ein,war echt super von Ihm. Es würde mich freuen,wenn er es nach der Pause wieder und sogar für immer machen würde. Zum Spiel selber,sage ich mal lieber nichts 😉
    Ich bin erst seit dieser Saison ein fleißiger Fan 🙂 und es war für mich das erste Mal in meinem Leben,dass ich an einer Feier,wie der gestrigen,teil genommen habe. Sowas hab ich noch nie erlebt. So eine Zusammengehörigkeit und eine so fröhliche Feier,ohne Zwischenfälle. Hut ab und danke für die freundliche Aufnahme als Fan.

    Antwort
  2. Pingback: und noch 3 Bilder… « BORRACHOS BORNHEIM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s