SIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEGGG !

Ich bin ehrlich, ich bin mit einem leicht unguten Gefühl an den Hang gelaufen. Das lag nicht an den paar Gambrinus die ich vor dem Spiel zu mir genommen habe, sondern war der Tatsache geschuldet, dass die Mannschaft sich schon des öfteren selbst im Weg stand. Das die Jungs Fussball spielen können, haben Sie ja schon bewiesen.

Der KSC legte ja auch wie die Feuerwehr los und spätestens nach 10 Minuten sahen alle, dass wir gegen 12-14 Gegner spielen mussten. Was der Schiedsrichter und auch seine Linienrichter am gestrigen Tag boten war unter aller Sau. Wenigstens wurden in der 2. HZ beide Mannschaften benachteiligt. Der „Platzverweis“ für M. Schupp war ein Witz. Wurde mir heute morgen nochmals von einem Augenzeugen bestätigt.

Zum Spiel:

Gledson ist leider momentan ein Sicherheitsrisiko. Sorry, aber Gottseidank ist am Freitag M. Husterer wieder am Start.

A. Klitzpera eine Bank wie immer und ausserdem unser kommender Goalgetter. 😉

A. Voigt gefällt mir seit Wochen von Spiel zu Spiel immer besser. Warum M. Gallego bei T. Oral in Ungnade fiel? Es weiss wohl nur T. Oral.

J. Gjasula hat ein Superspiel abgeliefert und ein wunderschönes Kopfballtor erzielt. Aber nach wie vor: Bitte lasst ihn keine Ecken mehr treten.

Fazit: Früher hätten wir das Spiel verloren, Dank einer Super Mannschaftsleistung und einer guten 2. HZ sind wir als Sieger vom Platz gegangen.

Die Wechselgesänge zwischen Block O und Block N klappen leider immer noch nicht. Um die letzten Prozente aus der Mannschaft zu kitzeln müssen wir Fans das endlich mal in den Griff kriegen. Auch das direkt nach dem Schlusspfiff aus dem Stadion strömen ist nicht toll. Wobei der Block N gestern nach dem Schlusspfiff noch sehr gut gefüllt war, im Gegensatz zu Block O in dem vielleicht noch 20-30 Fans waren. Das ist auch noch stark verbesserungswürdig!!!!

Advertisements

3 Gedanken zu „SIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEGGG !

  1. Sambaschläppchen

    Wacho das hast du treffend formuliert ! Ich konnte leider nicht persönlich am Hang sein, habe aber per Internet mitgefiebert und mich sehr über die gute Leistung und den verdienten Sieg gefreut. Es wir Frühling am Hang !!!

    Antwort
  2. karamba

    Die Spieler sind aus ihrem Winterschlaf erwacht. Jetzt müssen wir gegen Cottbus nachlegen.
    Aber Gallego war erste Hz. eine Katastrophe. Selbst die Einwürfe sind zum Gegner. Aber 2. Hz. war gut.

    Antwort
    1. wacho_chorro Autor

      Das ist ja das schöne am Fußball, jeder hat seinen Blickwinkel 😉

      Durch sein Laufpensum macht er die Räume eng und nimmt dem Gegner potentielle Anspielstationen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s